Pi mal Daumen – Herkunft, Formel, Übersetzung

Wir alle kennen die Redewendung Pi mal Daumen? Doch was versteht man darunter. Und wo kommt die Redewendung her? Als Besucher dieser Website sollte euch die Bedeutung von Pi eigentlich schon klar sein. Pi ist die Kreiszahl, jene wunderbare Zahl, die es uns ermöglicht aufgrund von Radius bzw. Durchmesser auf den Umfang und den Flächeninhalt des zugehörigen Kreises zu schließen. Die Formeln U=2·π·r und A=π·r2 solltet ihr aus der Schule kennen. Ebenso wie die ersten Ziffern 3,14 von Pi.

Doch was hat es mit der Formel Pi * Daumen auf sich?

Pi mal Daumen
In der Vergangenheit waren Entfernungsmessungen deutlich schwieriger als heute. Damals sollen Seefahrer die Entfernung zum Land oder anderen Schiffen quasi über den Daumen gepeilt haben. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Die Pi mal Daumen Rechnung wäre so gesehen ein Anwendungsfall des Strahlensatzes. Unter der Annahme, dass Augenabstand und Armlänge im Verhältnis 1:10 zueinander stehen, genügt es, die beim Daumensprung geschätzte Entfernung mit dem Faktor 10 zu multiplizieren, um den Abstand zum anvisierten Objekt abzuschätzen. Es geht also bei unserem Sprichwort “Pi mal Daumen” darum, eine grobe Schätzung auszusprechen.

Pi mal Daumen auf Englisch

Wie lautet die Übersetzung der Redewendung “Pi mal Daumen” ins Englische? Am besten trifft es wohl die Kombination “rule of thumb“. Was deutlich an Daumen-Regel oder auch Faustregel erinnert. Und vom Sinn her nah dran ist an unserer deutschen Redewendung. Auch hier ist eine grobe Schätzung bzw. Näherung gemeint.

Wer aufgepasst hat, wird merken, dass bei den Berechnungen und Schätzungen die Kreiszahl Pi gar nicht auftaucht. Auch Behauptungen, dass in der Schweiz eher von “Handgelenk mal Pi” und in Österreich von “Daumen mal Pi” geredet wird, kann eine Suche bei Google Trends nicht bestätigen. M.E. hat sich Pi in die Redewendung hinein geschlichen, weil dadurch ein gewisser Witz ins Spiel kommt. Auf der einen Seite eine Peilung über den Daumen, auf der anderen Seite die fast schon unendliche Präzision der Kreiszahl Pi. Deren Ziffern keinem Muster folgen. Mich zumindest regt diese Verkopplung von “grob geschätzt” und “exakt berechnet” zum Schmunzeln an 😉

Ich denke, sowohl Mathematiker als auch Normalbürger empfinden das ähnlich. Wobei beide Parteien das aus jeweils einer anderen Perspektive lustig finden dürften 🙂

Schreibe einen Kommentar