Pi auf 100 Stellen

Anbei die ersten 100 Nachkommastellen von Pi. Das ist genau betrachtet (wegen der 3 vor dem Komma) sogar eine Stelle mehr als man gemäß der Überschrift “Pi auf 100 Stellen” erwarten durfte 😉

3.1415926535 8979323846 2643383279 5028841971 6939937510
  5820974944 5923078164 0628620899 8628034825 3421170679

Interessanterweise besteht eine gewisse Nachfrage nach den vorderen Stellen von Pi. Zum Beispiel durch all jene Pi-Fans, die gerne in den Verein der Freunde der Zahl PI aufgenommen werden wollen. Aufnahmebedingung ist das Beherrschen der ersten 100 Nachkommastellen von Pi. Man kann auch noch weiter gehen und versuchen Pi auf 1000 Stellen oder mehr auswendig zu lernen. Das fällt dann schon in den Bereich Gedächtnistraining bzw Gedächtnissport.

Life of Pi - viele Zahlen an der Tafel

Natürlich kann man Pi auch nur aus Jux und Dollerei auf 100 oder mehr Stellen auswendig lernen. Um sich und/oder andere zu beeindrucken. Wie z.B. sehr witzig im Film “Life of PI” umgesetzt. Oder man macht es wie der Dorfuchs und dreht zur Feier des Pi Tages ein Video und jongliert Fußbälle und rezitiert dabei die ersten 200 Ziffern von Pi.

Viele Menschen tun sich sehr schwer mit dem Auswendiglernen von Zahlen. Nicht nur was die Mathematik angeht, auch im Alltag sind Zahlen sehr gefragt. Postleitzahlen, Telefonnummern oder Kontonummern können zu einer echten Last werden. Mit stumpfem “Zahlen-Büffeln” kommt man da meist nicht weit. Es gibt aber auch Techniken, die einem beim Memorieren von Zahlen eine große Hilfe sein können.

Mit Techniken wie dem Major- bzw. Master-System und reichlich Übung können Anwender die ersten 100 Stellen von Pi in rund 5 Minuten auswendig lernen. So lautet zumindest die Aussage in obigem Video. Ich habs noch nicht getestet, glaube aber an den Vorteil solcher Systeme. Ich habe mit dem stumpfen Zahlen merken schon viele Stunden vergurkt. Und bin erst bei 100 Stellen angelangt.

Bisweilen wird auch die Frage nach der Häufigkeitsverteilung der Ziffern von Pi gestellt. Für die oben dargestellten 100+1 Ziffern sieht die Verteilung wie folgt aus:

Ziffern-Häufigkeit für die ersten 101 Stellen von Pi
Ziffer0123456789
Häufigkeit881212108981214

Puristen werden statt der 101 Stellen lieber nur die Antwort für 100 Stellen wissen wollen, insbesondere weil auch einige Tabellen im Web diese Variante auflisten. So zum Beispiel Eve Andersson, die diverse Häufigkeiten (100, 1000, 10.000, 100.000, 1.000.000 und 10.000,000) listet und zusätzlich in Balkenform veranschaulicht.

Ziffern-Häufigkeit für die ersten 100 Stellen von Pi
Ziffer0123456789
Häufigkeit881212108981213

Übrigens glaubt die Mehrzahl der Mathematiker, dass die Zahl Pi normal ist, was u.a. gleiche Häufigkeiten für alle ihre Ziffern nach sich ziehen würde. Alle Ziffern wären gleich wahrscheinlich. Ein Blick auf die Ziffern-Häufigkeiten bei Gerd Lamprecht zeigt deutlich dieses Kopf an Kopf Rennen der Ziffern von Pi.

Zum Schluss jetzt noch einmal die 100 Ziffern von Pi auf musikalische Art und Weise: