Pi Day 2017

Heute am 14.03.2017 ist mal wieder Pi Day. Zur Feier des Tages werde ich einige höherwertige Pi Bücher verpacken und auf die Reise schicken. Als kleine Überraschung für eine handvoll Pi Freunde dort draußen. Ansonsten kann ich noch auf ein kurzes Pi Video von der NZZ auf Facebook verweisen, bei dem eine Foto von mir zum Einsatz kommt. Das rote Pi Buch hatte ich vor Jahren im Technik Museum in Berlin fotografiert, und gestern rief mich ein Redakteur wegen des Bildes an und fragte, ob er es für ein kurzes Pi Video verwenden dürfe. War natürlich kein Problem für mich. Das angesprochene PI Buch wurde übrigens im Rahmen der mathema Ausstellung aufgelegt – und ist ein Unikat. Meine Pi Bücher gibt es hingegen in Kleinstauflage.

2 Gedanken zu “Pi Day 2017”

  1. Hallo Gerald,
    was machen deine Versuche, Nachkommastellen von Pi auswendig zu lernen? – Habe gerade eine Einladung zum 3. Emder Pi-Wettbewerb erhalten, bei dem wieder kleine und große Menschen Nachkommastellen von Pi aufsagen werden, manche 25, andere 10.000. Kommst du auch?
    Viele Grüße
    Elke

Schreibe einen Kommentar